Liesmich.txt Driver File Contents (W1R3DW9X.EXE)

        #
        | LIESMICH Datei fuer
        |
        | ELSA NVidia Windows 95/98 Treiber, Ver. 4.10.01.0303-0003
        |
        |       WINNER 1000/R3D
        |
        | Copyright (c) 1994-98 ELSA AG, Aachen (Germany)
        |
        | ELSA AG                    Internet   : http://www.elsa.de
        | Sonnenweg 11               LocalWeb   : +49-(0)241-938800
        | D-52070 Aachen
        |
        | ELSA Inc.                  Internet   : http://www.elsa.com
        | 2231 Calle De Luna
        | Santa Clara, CA 95054
        | USA
        |
        | ELSA Asia Inc.             Internet   : http://www.elsa.com
        | 7F-11, No. 188, Sec. 5
        | Nanking East Road
        | Taipei 105
        | Taiwan, R. O. C.
        |
        | ELSA Japan Inc.            Internet   : http://www.elsa.com
        | Mita Suzuki Building 3F
        | 5-20-14 Shiba, Minato-ku
        | Tokyo 108-0014
        | Japan
        |
        | 02.09.98, MWolf/MLiedtke


        Inhaltsuebersicht

        1. Uebersicht
        2. Inhalt
        3. Installation
        4. Versions Hinweise
        5. Hinweise zum Treiber
        6. Bekannte Fehler und Betriebshinweise


------------------------------------------------------------------------

1.      Uebersicht

        Diese CD enthaelt den ELSA Display Treiber fuer Microsoft
        Windows 95/98.

        Der Treiber unterstuetzt 256, 32768, 65536 und 16 Millionen
        Farben in allen Aufloesungen, die sich mit der eingesetzten
        ELSA Grafikkarte einstellen lassen.

------------------------------------------------------------------------

2.      Inhalt

        Das Verzeichnis enthaelt folgende Dateien:

        LIESMICH.TXT    Die Datei, die Sie gerade lesen
        README.TXT      Englische Version der Datei LIESMICH.TXT
        ELSAR3DD.DRV    Display Treiber fuer WINNER 1000/R3D
        ELSAR3DX.DLL    Treibererweiterung (DirectDraw/Direct3D HAL)
        ELSAR3DV.VXD    Virtueller Mini Display Treiber WINNER 1000/R3D
        ELSAR3DI.INF    Geraete Informationsdatei fuer WINNER 1000/R3D
        ELSAR3DA.DLL    Treibererweiterung
        ELSAR3DR.VXD    Treibererweiterung
        ELSAR3DS.DLL    Treibererweiterung
        VGARTD.VXD      AGP-Unterstuetzung fuer Windows OSR 2.1
        ELSAVE3D.DLL    "ELSA 3D Einstellungen" utility
        ELSAVE3D.INF    "ELSA 3D Einstellungen" utility setupdatei
        ELSAR3D2.VXD    VxD fuer Multimonitor-Support (nur Win98)
        ELSAR3DO.DLL    OpenGL-ICD 
        EVE3D_DE.DLL    Sprachmodul fuer "ELSA 3D Einstellungen"
        EVE3D_FR.DLL    Sprachmodul fuer "ELSA 3D Einstellungen"
        ELSAVE3D.HLP    Hilfedatei fuer "ELSA 3D Einstellungen"
        EVE3D_DE.HLP    Hilfedatei fuer "ELSA 3D Einstellungen" 
        EVE3D_FR.HLP    Hilfedatei fuer "ELSA 3D Einstellungen"  
        WINMAN.EXE      "ELSA Einstellungen" Utility 
        WINMAN.DLL      "ELSA Einstellungen" Erweiterung
        WINMAN.INF      "ELSA Einstellungen" Informationsdatei 
        WINMAN.MON      "ELSA Einstellungen" Erweiterung
        WINMAN-J.HLP    "ELSA Einstellungen" Hilfedatei
        WINMAN-F.HLP    "ELSA Einstellungen" Hilfedatei
        WINMAN-E.HLP    "ELSA Einstellungen" Hilfedatei  
        WINMAN-D.HLP    "ELSA Einstellungen" Hilfedatei  
        WINMAN-J.CNT    "ELSA Einstellungen" Erweiterung
        WINMAN-F.CNT    "ELSA Einstellungen" Erweiterung 
        WINMAN-E.CNT    "ELSA Einstellungen" Erweiterung 
        WINMAN-D.CNT    "ELSA Einstellungen" Erweiterung

        Sollten Sie Probleme bei der Installation haben, stellen Sie
        bitte sicher, dass alle aufgelisteten Dateien vorhanden sind.


------------------------------------------------------------------------

3.      Installation

        
        
3.1     Erste Installation von ELSA Grafiktreibern

        Installieren Sie zunaechst Windows 95/98 so, als ob Sie keine
        speziellen ELSA-Treiber haben. In Ihrem System muss jedoch die
        ELSA Grafikkarte bereits eingebaut sein. In der Regel wird die
        Installationsprozedur dann die ELSA Grafikkarte als
        PCI VGA-kompatible Grafikkarte erkennen und nach einem Treiber
        vom Hardware-Hersteller fragen.
        - Klicken Sie auf "OK"
        - Wird anschliessend nach dem Pfad gefragt, geben Sie bitte
          den Pfad zum WIN95/98 Verzeichnis auf der WINNERware CD an,
          der zu Ihrer Grafikkarte passt (z.B. E:\WINNER\1000R3D\WIN9x).
          Alle noetigen Dateien werden kopiert und Windows fragt, ob
          der noetige Neustart direkt durchgefuehrt werden soll.
        - Klicken sie auf "OK"

        Die Installation der ELSA Grafiktreiber erfolgt innerhalb
        der grafischen Benutzeroberflaeche von Windows.

3.2     Manuelle Installation der ELSA Grafiktreibern

        - Starten Sie den Dialog "Eigenschaften von Anzeige".
        - Waehlen Sie innerhalb dieses Dialoges "Einstellungen".
        - Betaetigen Sie dort den Button "Konfiguration aendern...".
          Dadurch oeffnet sich ein Dialog "Konfiguration aendern"
        - Betaetigen Sie den Button "aendern..." innerhalb des
          Rahmens "Grafikkarte". Dadurch oeffnet sich eine
          Auswahlbox "Modell auswaehlen".
        - Druecken Sie den Knopf "Diskette..." und wechseln in das
          entsprechende WIN9x-Verzeichnis Ihrer Grafikkarte auf der
          ELSAware CD.
        - Waehlen Sie aus der Liste der Hersteller "ELSA WINNER
          Display Driver" und in der Liste "Modelle" Ihre ELSA
          Grafikkarte, in diesem WINNER 1000/R3D, aus.
        - An dieser Stelle oeffnet sich ein weiteres Fenster wo Sie Ihre
          Karte, anhand des in Ihrem PC integrierten Bussystems (PCI/AGP),
          sowie der zu installierenden Zusatzoption (mit oder ohne OpenGL)
          auswaehlen und somit den Installationsumfang beeinflussen koennen.
          Wenn Sie einen ELSA Monitor benutzen, stellen Sie als
          naechstes den von Ihnen benutzten Monitor im Feld "Bildschirm"
          ein.
        - Schliessen Sie den Dialog "Konfiguration aendern".
          Dabei kann es vorkommen, dass das Bild kurz flackert. Das ist
          kein Fehler, sondern dadurch bedingt, dass Windows versucht
          herauszufinden, welche Grafikeinstellungen mit diesem Treiber
          moeglich sind.
        - Jetzt koennen Sie im Hauptdialog "Eigenschaften von Anzeige"
          die gewuenschte Aufloesung und Farbtiefe einstellen.  Bei der
          Erstinstallation sollten Sie zunaechst 1024x768, 256 Farben
          einstellen, da diese Aufloesung auf allen ELSA Grafikkarten
          verfuegbar ist.
        - Schliessen Sie diesen Dialog mit "OK" oder "Zuweisen".

        Nach der erfolgreichen Installation werden Sie unter Umstaenden 
        gebeten Ihren Rechner neu zu booten. Bestaetigen sie diese 
        Aufforderung in jedem Fall mit "Enter" oder OK per Maus. 
       
        Die Konfiguration der ELSA Grafiktreiber erfolgt innerhalb der
        grafischen Benutzeroberflaeche von Windows.

        - Starten Sie den Dialog "Eigenschaften von Anzeige".
        - Waehlen Sie innerhalb dieses Dialoges "Einstellungen" oder
          die speziell fuer ELSA Grafikkarten entwickelten 
          "ELSA Einstellungen".
          
          - Dialog Einstellungen:
            Das ist der Standard-Windows-Dialog mit dem Sie Aufloesung,
            Farbtiefe und Fontgroesse veraendern koennen.
          - ELSA Einstellungen:
            Mit den ELSA Einstellungen laesst sich die ELSA Grafikkarte
            gezielt auf Ihre Beduerfnisse perfekt anpassen. Neben Auf-
            loesung und Farbtiefe koennen Bildwiederholfrequenz, Bild-
            lage usw. genau eingestellt werden.
          - ELSA 3D Einstellungen:
            Erlaubt die verschiedensten, anwendungsspezifischen Optionen 
            wie Z.B. Beeinflussung der Performance oder der Bildqualitaet
            bzw. Farbanpassungen fuer Ihren Monitor. 

        Unter Windows 95/98 ist es mit den ELSA Treibern jederzeit
        moeglich, die Aufloesung zu veraendern, ohne das System neu zu
        starten.


------------------------------------------------------------------------

4.      Versions-Hinweise

        Dieser Abschnitt beschreibt die Aenderungen bezueglich der
        letzen Version(en) dieser Treiber.

        Version 4.10.01.0303-0001
        - Erste freigegebene Version

        Version 4.10.01.0303-0003
        - Bugfixes
   
------------------------------------------------------------------------

5.      Hinweise zum Treiber


5.1     DirectDraw/Direct3D

        Die Treiber unterstuetzen die DirectX 5-Komponenten DirectDraw/
        Direct3D.  Jedoch sind die Microsoft-Komponenten von DirectDraw/
        Direct3D noch NICHT im Standardlieferumfang von Windows 95
        enthalten. Damit DirectDraw/ Direct3D verwendet werden kann, muss
        ein aktuelles DirectX installiert werden.

        Um DirectDraw/Direct3D zu installieren starten Sie das Program
        DXSETUP.EXE im Verzeichnis \MSAPPS\DIRECTX5\DIRECTX oder ueber 
        Start per CDSETUP im Auswahlfenster des Eingangsbildschirms der 
        ELSA WINNERware CD.
                

5.2     AGP unter Windows 95

        Fuer AGP-Unterstuetzung unter Windows 95 benoetigt man OSR-2.1
        Dieses erhaelt man durch das USB-Update 'USBSUPP.EXE' auf einem
        Windows 95b (OSR2).
        Die installierte Windows-Version kann man in der Registry unter
        HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\
        Version und VersionNumber finden.
        Fuer OSR-2.1 lauten die Eintraege:

        Version       "Windows95"
        VersionNumber "4.03.1212" oder "4.03.1214"

        Ist Ihr Mainboard mit einem nicht Intel Chipsatz bestueckt, kann 
        es notwendig sein, ein sogenanntes Patch des jeweiligen Chipsatz-
        herstellers, z.B. VIA, SIS, ALI, installieren zu muessen um alle
        spezifischen Funktionen des AGP Busses nutzen zu koennen.
        Dieses Patch liegt entweder dem System bzw. Mainboard bei oder 
        aber ist erhaeltlich ueber die Internetseiten des jeweiligen 
        Herstellers. 

        http://www.via.com.tw/
        http://www.sis.com.tw/
        http://www.ali.com.tw/

        Im Zweifelsfall fragen Sie bitte den Hersteller 
        Ihres Systems.

------------------------------------------------------------------------

6.      Bekannte Fehler und Betriebshinweise

        Dieser Abschnitt beschreibt Merkwuerdigkeiten bzw. Probleme und
        gibt zum Teil Tips zur Umgehung.

6.1     Version 4.10.01.0303

6.1.1   Installation nach einem nVIDIA-Treiber 

        (- Falsch registrierter OpenGL Treiber, zu erkennen unter: 
        Eigenschaften Anzeige, "ELSA Info", Globale Information, OpenGL 
        Hersteller. An dieser Stelle muß "ELSA AG Germany" aufgeführt sein.)

        Wird der ELSA-Treiber nach einem nVIDIA-Treiber oder dem eines 
        anderen Herstellers installiert, wird in der Registry der Eintrag:

        HKEY_Local_Maschine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\
        OpenGLDrivers\RIVA128 
        
        nicht aktualisiert. Hier muss "nv3ogl.dll" ,oder eine entsprechend 
        anders lautende OpenGL Datei, durch "elsaveao.dll" ersetzt werden.

        Bitte erstellen Sie vor dem Editieren der Windows - Registry, auf 
        jeden Fall Sicherheitskopien der Dateien SYSTEM.DAT und USER.DAT. 


6.1.2   "OpenGL"
        
        Die Hardwareunterstuetzung fuer OpenGL arbeitet nur bei 16 Bpp 
        Farbtiefe bis zu einer Aufloesung von 800x600.
         
        OpenGL basierende Bildschirmschoner, z.B. 3D Pipes, koennen auf 
        manchen Systemen zu Fehlfunktionen in Verbindung mit aktiviertem 
        Powermanagement fuehren.        

 
6.1.3   In Verbindung mit ELSA Motion kann es zu Fehldarstellungen beim
        Abspielen von MPEG Dateien kommen.

        
Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: web2, load: 0.90