ReadGer.txt Driver File Contents (matrox450xpdual.exe)

[Deutsch]
PDREADME.TXT                MATROX GRAPHICS INC.              2002.08.29

                 Matrox PowerDesk für Windows 2000/XP


Hinweis: Diese Datei enthält eventuell neue Informationen, die bei 
der Drucklegung der Dokumentation noch nicht in Ihre Sprache 
übersetzt waren. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.


Inhalt
======

- Beschreibung dieser Release
- Installation
- [English...]New features[...English]
- Weitere Informationen
- Hinweise, Probleme und Beschränkungen


Beschreibung dieser Release
===========================

Die Matrox PowerDesk Software enthält einen Bildschirmtreiber und 
Programme für die Bildschirmanzeige. Mit dieser Software können 
Sie die Matrox Grafikhardware voll ausnutzen und auf weitere 
anzeigerelevante Matrox-Funktionen zugreifen.


Installation
============

Starten Sie zur Installation von Matrox PowerDesk das 
mitgelieferte Programm "Setup", und befolgen Sie anschließend die 
Anweisungen auf dem Bildschirm.

Das Setup-Programm installiert die Software nur, wenn in Ihrem 
Computer eine Matrox Grafikkarte installiert ist, die das 
Setup-Programm unterstützt.


[English...]

New features
============

This software includes new features, especially for Matrox 
hardware with DualHead support. These include:

- The use of different DualHead features (Multi-Display, DVDMax, 
  Zoom, and Clone) *without* restarting Windows

- Easier-to-use interface for DualHead controls

- Controls for dividing graphics resources (memory and bandwidth) 
  between your main and secondary displays

- More features accessible through user-defined hot keys (keyboard 
  shortcuts)

[...English]


Weitere Informationen
=====================

Weitere Informationen über Matrox PowerDesk finden Sie in der 
mitgelieferten Hilfedatei. Spezielle Informationen zu Ihrer Matrox 
Grafikkarte finden Sie im jeweiligen Handbuch zu Ihrer Matrox 
Grafikkarte oder Ihrem System.


Hinweise, Probleme und Beschränkungen
=====================================

- Installation verschiedener Sprachversionen von Windows

  Wenn Sie die Software in einer anderen Sprache als der 
  Betriebssystemsprache installieren (z.B. englische Software auf 
  einem japanischen System), treten eventuell Probleme auf, bei 
  denen Text- und Dialogfeldsteuerelemente abgeschnitten werden. 
  Der Grund dafür sind Unterschiede in den System-Schriftarten.

- OpenGL (3D) -Unterstützung

  Falls Sie über ein neues Matrox-Produkt verfügen oder Ihre 
  Matrox-Software vom Hersteller Ihres Computers bereitgestellt 
  wurde, ist bei Ihrem Matrox-Anzeigetreiber möglicherweise die 
  volle OpenGL-Unterstützung deaktiviert. Einen 
  Matrox-Anzeigetreiber mit aktivierter voller 
  OpenGL-Unterstützung finden Sie auf der Matrox-Website 
  (www.matrox.com/mga). (Falls Ihr Matrox-Produkt vom Hersteller 
  Ihres Computers bereitgestellt wurde, überprüfen Sie bitte die 
  Website dieses Herstellers auf einen Anzeigetreiber. Ein 
  Anzeigetreiber, der vom Hersteller Ihres Computers 
  bereitgestellt wird, wurde wahrscheinlich mit Ihrem 
  Computermodell getestet.)

[English...]

- Video playback with DualHead modes

  If you have a a DualHead supporting graphics card and you're 
  using DualHead Multi-Display, Clone, or Zoom mode, digital video 
  may appear as a solid color on your secondary display. This can 
  happen if video is played using the hardware-overlay feature of 
  your Matrox graphics card. Video played using the overlay 
  feature is generally of higher quality but it can be viewed only 
  on your main display.

  Because only one program at a time can use the overlay feature, 
  any other program started while the overlay feature is used 
  won't be able to use the feature. The overlay feature will be 
  available to the first program to start after the program 
  currently using the overlay is closed.

  For video that normally uses the hardware-overlay feature, you 
  may be able to view the digital video on your secondary display 
  by running another instance of the video player or by using a 
  video player that dynamically supports both hardware-overlay and 
  non hardware-overlay video playback (such as Microsoft Media 
  Player 7).

[...English]

- 15 Bit Farbpalettenunterstützung für Windows 2000/XP

  Für erfahrene Nutzer: Entsprechend dem Standard von Windows 
  2000/XP wird die 15 Bit Farbpalette nicht unterstützt. Falls Sie 
  dennoch die Farbpalette benötigen, fügen Sie bitte folgenden 
  Eintrag in die Registrierungsdatei ein; "HKEY_LOCAL_MACHINE" > 
  "SYSTEM" > "CurrentControlSet" > "Services" > "mgau" oder "g200" 
  oder "g400" > "Device0" > "User.Enable15Bpp" = 1 Der Eintrag ist 
  vom Typ "REG_DWORD".

[English...]

- MPEG video playback and bus mastering

  Mystique, Millennium II, Productiva G100, and G100 MMS -- While 
  playing MPEG video files with the bus mastering feature enabled, 
  your computer may stop responding. To disable bus mastering, 
  right-click your Windows desktop background, select "Properties" 
  > "Settings" > "Advanced" > "Options", disable "Use bus 
  mastering", then click "OK" > "OK" > "OK" to restart your 
  computer and for the changes to take effect. 

[...English]
Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: web5, load: 1.65