readme.txt Driver File Contents (win2000.exe)

************************************************************
************************************************************
*
*  Intel(R) Celeron(TM) Processor Driver für 
*  Microsoft* Windows* 2000  
*  Installationsanweisungen
*
*  HINWEIS:  Dieses Dokument bezieht sich auf 
*  Systeme mit dem folgenden Intel Produkt:
*
*          Intel(R) Celeron(TM) Prozessor
*
*  Dieses Dokument bezieht sich auf von Intel 
*  entwickelte Produkte. Es bestehen einige 
*  Einschränkungen für den Gebrauch dieser 
*  Produkte und für die Weitergabe von 
*  Informationen an Dritte. Lesen Sie dazu bitte 
*  die Verzichtserklärung am Ende dieses 
*  Dokuments. Für weitere Informationen wenden 
*  Sie sich bitte an Ihre Intel Vertretung.
*
************************************************************
************************************************************

************************************************************
*  AUSSCHLUSSKLAUSEL: Intel gibt keine 
*  Zusicherungen zur Funktionalität, Effektivität oder 
*  Garantie.  Die hierin enthaltene INTEL 
*  SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG definiert 
*  die Lizenz und die Anwendung der Software in 
*  ihrer Gesamtheit.
************************************************************

************************************************************
* INHALT DIESES DOKUMENTS
************************************************************

Dieses Dokument enthält folgende Abschnitte:

1.  Systemanforderungen
2.  Sprachkürzel
3.  Installieren der Software
4.  Überprüfen der Softwareinstallation
5.  Überprüfen der Software-Versionsnummer
6.  Deinstallieren der Software

************************************************************
* 1.  SYSTEMANFORDERUNGEN
************************************************************

1.  Das System muß das folgende Intel Produkt 
     enthalten:

          Intel(R) Celeron(TM) Prozessor

2.  Für diesen Softwarebausatz sind mindestens 64 
     MB Systemspeicher erforderlich.

3.  Um diese Software erfolgreich installieren zu 
     können, muß auf dem System ausreichend 
     Speicherplatz im <TEMP>-Verzeichnis (für 
     gewöhnlich C:\WINDOWS\TEMP) vorhanden 
     sein.

     Die in diesem Lieferpaket enthaltenen 
     Microsoft* Windows* 2000 INF-Dateien wurden 
     für die folgende Version konzipiert:

          Microsoft* Windows* 2000

     Wenden Sie sich an Ihren Systemanbieter, um 
     Auskunft über das in Ihrem System verwendete 
     Betriebssystem und Intel Produkt zu erhalten.

************************************************************
* 2.  SPRACHKÜRZEL
************************************************************

Die folgende Liste enthält die Abkürzungen aller 
Sprachen, in die der Treiber lokalisiert wurde. Sie 
werden unter Umständen während der Verwendung 
dieses Dokuments auf diesen Abschnitt zurückgreifen 
müssen.

chi ->  Chinesisch (traditionell)
chs -> Chinesisch (vereinfacht)
dan -> Dänisch
deu -> Deutsch
eng -> Internationales Englisch
enu -> Englisch
esp -> Spanisch
fin ->   Finnisch
fra ->   Französisch
frc ->   Französisch (Kanada)
ita ->   Italienisch
jpn ->  Japanisch
kor ->  Koreanisch
nor ->  Norwegisch
plk ->  Polnisch
ptb ->  Portugiesisch (Brasilien)
ptg ->  Portugiesisch
rus ->  Russisch
sve -> Schwedisch
tha -> Thailändisch

************************************************************
* 3.  INSTALLIEREN DER SOFTWARE
************************************************************

Allgemeine Installationshinweise:

1.  Das Betriebssystem muß vor der Installation auf 
     dem System installiert sein.

2.  Dieser Installationsvorgang bezieht sich 
     lediglich auf die in dieser Ausgabe enthaltene 
     Treiberversion und Installationsdatei.

3.  Für diese Ausgabe können Sie zwischen vier 
     verschiedenen Installationsmethoden wählen. 
     Die jeweils herunterzuladenden Dateien sind im 
     entsprechenden Abschnitt gekennzeichnet:

          1)  InstallShield*-Installation (automatisiert) 
               von der Festplatte
               Siehe Abschnitt 3.1
          2)  InstallShield*-Installation (automatisiert) 
               von der CD-ROM
               Siehe Abschnitt 3.1
          3)  Manuelle Installation von der Festplatte
               Siehe Abschnitt 3.2
          4)  Manuelle Installation von der CD-ROM
               Siehe Abschnitt 3.2

3.1.  INSTALLSHIELD*-INSTALLATION 
        (AUTOMATISIERT) VON CD-ROM ODER 
        FESTPLATTE

1.  Laden Sie die Grafikdatei vom Web herunter, 
     und starten Sie durch Doppelklicken den 
     Dekomprimiervorgang. (WinZip* muß installiert 
     sein. Sie können es von www.winzip.de 
     herunterladen.) Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "Extrahieren", und wählen Sie das Verzeichnis 
     aus, in das die Dateien dekomprimiert werden 
     sollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "Extrahieren", um die Dateien in dieses 
     Verzeichnis zu dekomprimieren. Wenn Sie die 
     Installation von der CD-ROM aus vornehmen 
     möchten, müssen die Dateien auf eine CD 
     übertragen werden.

2.  Wählen Sie das Verzeichnis, in das Sie die 
     Grafikdateien extrahiert haben, und doppelklicken 
     Sie auf das Symbol "Setup". Wenn Sie die 
     CD-ROM benutzen möchten, beginnt das 
     Installationsprogramm automatisch, wenn Autorun 
     aktiviert ist. Andernfalls wählen Sie das Grafik-
     Verzeichnis auf der CD-ROM, und doppelklicken 
     Sie auf das Symbol "Setup".

3.  Das "Willkommen"-Fenster wird angezeigt. 
     Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter", um 
     fortzufahren.

4.  Das Software-Lizenzvereinbarungsfenster wird 
     angezeigt. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Ja" 
     klicken, beginnt die Treiberinstallation.

5.  Das Fenster "Setup beendet" wird angezeigt. 
     Wählen Sie "Ja, ich möchte meinen Computer 
      jetzt neu starten", und klicken Sie auf die 
      Schaltfläche "Beenden".

6.  Zur Bestätigung, ob der Treiber ordnungsgemäß 
     geladen wurde, lesen Sie bitte Abschnitt 4.

3.2.  MANUELLE INSTALLATION VON CD-ROM 
        ODER FESTPLATTE

1.  Laden Sie die Grafikdatei vom Web herunter, 
     und starten Sie durch Doppelklicken den 
     Dekomprimiervorgang. (WinZip* muß installiert 
     sein. Sie können es von www.winzip.de 
     herunterladen.) Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "Extrahieren", und wählen Sie das Verzeichnis 
     aus, in das die Dateien dekomprimiert werden 
     sollen. Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "Extrahieren", um die Dateien in dieses 
     Verzeichnis zu dekomprimieren. Wenn Sie die 
     Installation von der CD-ROM aus vornehmen 
     möchten, müssen die Dateien auf eine CD 
     übertragen werden.

2.  Doppelklicken Sie auf die Symbole 
     "Arbeitsplatz", "Systemsteuerung" und 
     schließlich "System".

3.  Das Fenster "Systemeigenschaften" wird 
     angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte 
     "Hardware", und unter "Geräte-Manager" 
     klicken Sie auf die Schaltfläche "Geräte-
     Manager...".

4. Das Fenster "Geräte-Manager" wird angezeigt.
    Doppelklicken Sie auf das Symbol 
    "Grafikkarten", und anschließend auf den 
    dazugehörigen Treiber.

5.  Ein neues Fenster wird angezeigt. Wählen Sie 
     die Registerkarte "Treiber", und klicken Sie auf 
     die Schaltfläche "Treiber aktualisieren...".

6.  Das Fenster "Assistent zum Aktualisieren von 
     Gerätetreibern" wird eingeblendet. Klicken Sie 
     auf die Schaltfläche "Weiter", um fortzufahren.

7.  Sie haben die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten, 
     entweder automatisch oder manuell. Klicken Sie 
     auf die folgende Option: "Alle bekannten Treiber 
     für das Gerät in einer Liste anzeigen und den 
     entsprechenden Treiber selbst auswählen", und 
     dann auf die Schaltfläche "Weiter".

8.  Klicken Sie auf die Schaltfläche "Diskette...".

9.  Das Fenster "Von Diskette installieren" wird 
     angezeigt.  Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "Durchsuchen...".

10. Das Fenster "Datei suchen" wird angezeigt. 
      Geben Sie das Verzeichnis ein, von dem die 
      Grafikdateien extrahiert wurden, dann das 
      Grafikunterverzeichnis, und dann das 
      Unterverzeichnis Win2000. Wählen Sie die
      korrekte .inf-Datei, und klicken Sie auf die 
      Schaltfläche "Öffnen".

11. Das Fenster "Von Diskette installieren" wird 
      angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

12. Das Fenster "Assistent zum Aktualisieren von 
      Gerätetreibern" wird eingeblendet und listet die 
      verfügbaren Grafikkartentypen auf. Wählen Sie 
      den richtigen Grafikkartentyp, und klicken Sie auf 
      die Schaltfläche "Weiter".

13. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Weiter" klicken, 
      beginnt die Treiberinstallation.

14. Nach Installationsabschluß, klicken Sie auf die 
      Schaltfläche "Beenden".

15. Schließen Sie alle Fenster, und klicken Sie auf 
      die Schaltfläche "Ja", um den Computer neu zu 
      starten. Zur Bestätigung, ob der Treiber 
      ordnungsgemäß geladen wurde, lesen Sie bitte 
      Abschnitt 4.

************************************************************
* 4.  ÜBERPRÜFEN DER 
       SOFTWAREINSTALLATION
************************************************************

1.  Doppelklicken Sie auf die Symbole "Arbeitsplatz", 
     "Systemsteuerung" und schließlich "System".

2.  Das Fenster "Systemeigenschaften" wird 
     angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte 
     "Hardware", und unter "Geräte-Manager" 
     klicken Sie auf die Schaltfläche "Geräte-Manager...".

3.  Das Fenster "Geräte-Manager" wird angezeigt.
     Doppelklicken Sie auf das Symbol "Grafikkarten". 
     Der zur Grafikkarte zugeordnete Treiber sollte mit 
     dem gewählten Grafikkartentyp übereinstimmen. 
     Anderenfalls wird ein anderer Treiber benutzt, und 
     der Treiber muß neu installiert werden.

4.  Zur Überprüfung der Treiberversion, lesen Sie 
     bitte Abschnitt 5.

************************************************************
* 5.  ÜBERPRÜFEN DER SOFTWARE- 
*       VERSIONSNUMMER
************************************************************

1.  Doppelklicken Sie auf die Symbole "Arbeitsplatz",
     "Systemsteuerung" und schließlich "System".

2.  Das Fenster "Systemeigenschaften" wird 
     angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte 
     "Hardware", und unter "Geräte-Manager" 
     klicken Sie auf die Schaltfläche "Geräte-Manager...".

3.  Das Fenster "Geräte-Manager" wird angezeigt. 
     Doppelklicken Sie auf das Symbol "Grafikkarten", 
     und anschließend auf den dazugehörigen Treiber.

4.  Ein neues Fenster wird angezeigt. Wählen Sie 
     die Registerkarte "Treiber". Außer "Treiberversion:" 
     sollte die Treiberversionsnummer, die der 
     Grafikkarte zugeordnet ist, mit der ausgewählten 
     Grafikkartentypversionsnummer korrespondieren. 
     Anderenfalls wird ein anderer Treiber benutzt, und 
     der Treiber muß neu installiert werden.

************************************************************
* 6.  DEINSTALLIEREN DER SOFTWARE
************************************************************

HINWEIS: Bei diesem Vorgang wird vorausgesetzt, 
daß oben beschriebener Installationsvorgang 
erfolgreich war. Dieser Deinstallationsvorgang bezieht 
sich lediglich auf die in diesem Lieferpaket enthaltene 
Treiberversion und Installationsdatei.

1.  Doppelklicken Sie auf die Symbole "Arbeitsplatz", 
     "Systemsteuerung" und schließlich "System".

2.  Das Fenster "Systemeigenschaften" wird 
     angezeigt. Wählen Sie die Registerkarte 
     "Hardware", und unter "Geräte-Manager" klicken
     Sie auf die Schaltfläche "Geräte-Manager...".

3.  Das Fenster "Geräte-Manager" wird angezeigt.
     Doppelklicken Sie auf das Symbol 
     "Grafikkarten", und anschließend auf den 
      dazugehörigen Treiber.

4.  Ein neues Fenster wird angezeigt. Wählen Sie 
     die Registerkarte "Treiber", und klicken Sie auf 
     die Schaltfläche "Deinstallieren".

5.  Das Fenster "Entfernen des Gerätes bestätigen" 
     wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche 
     "OK".

6.  Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ja", um das 
     Gerät neu zu starten.

************************************************************
*  AUSSCHLUSSKLAUSEL: Intel gibt keine 
*  Zusicherungen zur Funktionalität, Effektivität 
*  oder Garantie.  Die hierin enthaltene INTEL 
*  SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG definiert 
*  die Lizenz*und die Anwendung der Software in
*  ihrer Gesamtheit.
************************************************************

************************************************************
*  INTEL SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG
*  (OEM-/IHV-/ISV-Vertrieb & Einzelanwender)
************************************************************
WICHTIG - BITTE VOR DEM KOPIEREN, 
INSTALLIEREN ODER VERWENDEN DER 
SOFTWARE SORGFÄLTIG DURCHLESEN.  
Verwenden oder laden Sie diese Software und alle 
dazugehörigen Elemente (nachfolgend als 
"Software" bezeichnet) erst dann, wenn Sie die 
folgenden Bestimmungen und Bedingungen 
durchgelesen haben. Durch das Laden oder 
Verwenden der Software erklären Sie sich mit den 
Bedingungen dieser Vereinbarung einverstanden. 
Wenn Sie mit den Bestimmungen und Bedingungen 
nicht einverstanden sind, dürfen Sie die Software 
nicht installieren oder verwenden.

Zusätzlicher Hinweis:
* Für OEM-Hersteller und unabhängige Hardware- 
  und Softwareanbieter gilt diese gesamte 
  LIZENZVEREINBARUNG. 
* Für Endbenutzer gilt lediglich Anlage A, 
  INTEL SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG.

--------------------------------------------------------------------------------
OEM-Hersteller und unabhängige Hardware- und 
Softwareanbieter:

LIZENZ.  Diese Software ist nur für den Gebrauch 
mit Intel Komponenten lizenziert.  Der Gebrauch 
dieser Software mit nicht von Intel hergestellten 
Komponenten fällt nicht unter diese 
Lizenzvereinbarung. Mit dieser Lizenzvereinbarung 
räumt Ihnen Intel eine nicht exklusive, nicht 
übertragbare, weltweite, vollständig bezahlte 
Lizenz im Rahmen der Urheberrechte von Intel ein, 
wobei folgendes gilt: 
  a) Sie dürfen die Software 
      intern für Ihre eigenen Entwicklungs- und 
      Verwaltungszwecke verwenden, modifizieren 
      und kopieren; und 
  b) Sie dürfen die Software und abgeleitete 
      Produkte der Software modifizieren und 
      kopieren und an Ihre Endbenutzer vertreiben, 
      jedoch nur in Verbindung mit einer 
      Lizenzvereinbarung, deren Bestimmungen 
      mindestens so restriktiv sind wie die
      Bestimmungen der Intel Lizenzvereinbarung 
      für Einzelbenutzer der Endversion, die als 
      Anlage A beigefügt ist; und 
  c) Sie dürfen die Endbenutzer-Dokumentation 
      modifizieren, kopieren und weitergeben, jedoch 
      nur in Verbindung mit der Software. 
Sofern Sie nicht der Endhersteller oder -anbieter 
eines Computersystems oder Softwareprogramms 
sind, in das die Software integriert wird, können Sie 
eine Kopie der Software, einschließlich abgeleiteter 
Produkte der Software (sowie der zugehörigen 
Dokumentation für Endbenutzer), zur Verwendung in 
Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser 
Vereinbarung an Ihren Empfänger übertragen, dies 
jedoch nur, wenn der Empfänger alle Bestimmungen
dieser Vereinbarung anerkennt. Sie dürfen im 
übrigen weder Unterlizenzen für die Software 
vergeben noch die Software abtreten, vermieten 
oder auf einem anderen Wege an Dritte übertragen 
oder gegenüber Dritten offenlegen. 
Sie dürfen die Software nicht dekompilieren, 
disassemblieren oder in sonstiger Weise 
zurückentwickeln.

Sofern in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich 
erwähnt, werden Ihnen weder direkt noch 
stillschweigend, auf Veranlassung, durch 
Rechtsverwirkung oder auf irgendeinem anderen 
Wege eine Lizenz oder sonstige Rechte gewährt.
Intel behält sich das Recht vor, Ihre relevanten 
Aufzeichnungen zu überprüfen oder durch einen 
unabhängigen Prüfer prüfen zu lassen, um die 
Einhaltung der Bestimmungen und Bedingungen 
dieser Vereinbarung zu verifizieren.

VERTRAULICHKEIT.  Falls Sie beabsichtigen,
einen Dritten (Consultant oder Unterauftragnehmer - 
"Auftragnehmer") mit der Durchführung der Arbeiten 
zu betrauen, die einen Zugang zur Software bzw. 
die Verwendung der Software erfordern, sind Sie 
verpflichtet, eine schriftliche 
Vertraulichkeitsvereinbarung mit dem Auftragnehmer 
zu schließen, deren Bestimmungen und Bedingungen 
hinsichtlich des Zugangs zur Software oder der 
Verwendung der Software mindestens so restriktiv 
sind wie die in dieser Vereinbarung und die 
jegliche Vertriebsrechte oder die Verwendung für 
einen anderen Zweck ausschließen. Ohne vorherige 
schriftliche Genehmigung von Intel dürfen Sie die 
Bestimmungen oder die Existenz dieser Vereinbarung 
weder offenlegen noch den Namen "Intel"  in 
Veröffentlichungen, Werbeanzeigen oder anderen 
Ankündigungen verwenden. Sie dürfen keine Intel 
Warenzeichen oder Logos verwenden.

EIGENTUM AN SOFTWARE UND 
URHEBERRECHTEN.  
Die Rechte für sämtliche Kopien der Software sind 
Eigentum von Intel oder der entsprechenden 
Dritthersteller. Die Software ist urheberrechtlich 
und durch die Gesetze der USA und anderer Länder 
sowie durch internationale Abkommen geschützt. 
Hinweise auf Urheberrechte dürfen nicht aus der 
Software entfernt werden. Intel kann die Software 
oder darin erwähnte Elemente jederzeit und ohne 
Vorankündigung ändern. Intel ist jedoch nicht dazu 
verpflichtet, die Software zu unterstützen oder zu 
aktualisieren. Sofern nicht ausdrücklich erwähnt, 
gewährt Intel im Rahmen von Patentrechten, 
Urheberrechten, sowie Rechten an Warenzeichen 
oder anderem geistigen Eigentum keine 
ausdrücklichen oder stillschweigenden Rechte. 
Sie dürfen die Software nur übertragen, wenn sich 
der Empfänger mit dem gesamten Inhalt dieser 
Vereinbarung einverstanden erklärt und Sie keine 
Kopie der Software behalten.

BESCHRÄNKTE GARANTIE FÜR DATENTRÄGER.  
Wenn die Software von Intel auf einem Datenträger 
geliefert wurde, garantiert Intel für einen Zeitraum von 
neunzig (90) Tagen nach der Lieferung durch Intel, 
daß der Datenträger frei von Materialschäden ist. 
Falls der Datenträger beschädigt ist, können Sie 
ihn an Intel zurückgeben. Intel entscheidet in 
diesem Fall, ob der Datenträger ersetzt oder ob 
die Software auf einem anderen Weg an Sie 
ausgeliefert wird.

AUSSCHLUSS ANDERER GARANTIEN. MIT 
AUSNAHME DER OBEN GENANNTEN GARANTIE 
WIRD DIE SOFTWARE IM VORLIEGENDEN 
ZUSTAND UND OHNE AUSDRÜCKLICHE ODER 
STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN JEDER ART, 
EINSCHLIESSLICH FÜR DEN HANDELSWERT, DIE 
EINHALTUNG DER RECHTE VON DRITTEN ODER 
DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, 
GELIEFERT.  Intel übernimmt keine Garantie oder 
Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit 
der Informationen, des Texts, der Grafiken, 
Verknüpfungen oder anderer Elemente, die in der 
Software enthalten sind.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN. UNTER KEINEN 
UMSTÄNDEN HAFTEN INTEL ODER 
DRITTHERSTELLER FÜR IRGENDWELCHE 
SCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT 
BESCHRÄNKT AUF ALLE GEWINNVERLUSTE, 
BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN ODER 
INFORMATIONSVERLUSTE), DIE DURCH DIE 
VERWENDUNG ODER DIE NICHTVERWENDBARKEIT
DER SOFTWARE AUFTRETEN; DIES GILT AUCH 
FÜR FÄLLE, IN DENEN INTEL AUF DIE MÖGLICHKEIT 
SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. EINIGE
RECHTSSYSTEME VERBIETEN DIE BESCHRÄNKUNGEN
ODER DEN AUSSCHLUSS DER HAFTUNG FÜR 
STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN BZW. ZUFÄLLIGE 
SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN. IN DIESEM FALL 
TRIFFT DIE GENANNTE BESCHRÄNKUNG NICHT AUF 
SIE ZU. JE NACH RECHTSSYSTEM STEHEN IHNEN 
UNTER UMSTÄNDEN NOCH WEITERE RECHTE ZU.

BEENDIGUNG DIESER VEREINBARUNG.  Diese 
Vereinbarung kann von Intel jederzeit beendet 
werden, wenn Sie die genannten Bestimmungen nicht 
einhalten. Wird diese Vereinbarung beendet, sind 
Sie dazu verpflichtet, die Software unmittelbar zu 
vernichten oder alle Kopien der Software an Intel 
zurückzugeben.

ZUTREFFENDE GESETZE.  Ansprüche, die 
aufgrund dieser Vereinbarung geltend gemacht 
werden, unterliegen den Gesetzen von Kalifornien. 
Die bei Gesetzeskonflikten anwendbaren Prinzipien 
sowie die Regelungen der "United Nations 
Convention on Contracts for the Sale of Goods"
bleiben unberücksichtigt. Sie dürfen die Software 
nicht exportieren, wenn dadurch die geltenden 
Exportgesetze und -bestimmungen verletzt werden. 
Intel ist an keine anderen Vereinbarungen 
gebunden, es sei denn, sie liegen in schriftlicher 
Form vor und wurden von einem autorisierten 
Repräsentanten von Intel unterzeichnet.

EINGESCHRÄNKTE RECHTE BEI DER 
VERWENDUNG DURCH DIE 
US-REGIERUNG.  Die Software wird mit 
"EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN" geliefert.
Die Verwendung, Vervielfältigung oder 
Veröffentlichung durch Regierungsbehörden 
unterliegt den Bestimmungen, die in 
FAR52.227-14 und DFAR252.227-
7013ff. oder entsprechenden Aktualisierungen 
aufgeführt sind. Die Verwendung dieser 
Software durch US-Regierungsbehörden erfolgt 
unter Anerkennung der diesbezüglichen 
Eigentumsrechte von Intel. Auftraggeber oder 
Hersteller ist Intel Corporation, 
2200 Mission College Blvd., Santa 
Clara, CA 95052, USA.

--------------------------------------------------------------------------------
ANLAGE "A"
INTEL SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG (Endversion, 
Einzelbenutzer)

WICHTIG - BITTE VOR DEM KOPIEREN, INSTALLIEREN 
ODER VERWENDEN DER SOFTWARE SORGFÄLTIG 
DURCHLESEN. 
Verwenden oder laden Sie diese Software und alle 
dazugehörigen Elemente (nachfolgend als "Software" 
bezeichnet) erst dann, wenn Sie die folgenden 
Bestimmungen und Bedingungen durchgelesen haben. 
Durch das Laden oder Verwenden der Software 
erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser 
Vereinbarung einverstanden. Wenn Sie mit den 
Bestimmungen und Bedingungen nicht einverstanden 
sind, dürfen Sie die Software nicht installieren 
oder verwenden.

LIZENZ.  Sie dürfen die Software auf einen 
einzelnen Computer für Ihren persönlichen, nicht 
kommerziellen Gebrauch kopieren und von der 
Software unter folgenden Bedingungen eine 
Sicherungskopie erstellen:
1.  Diese Software ist nur für den Gebrauch mit 
     Intel Komponenten lizenziert. Der Gebrauch 
     dieser Software mit nicht von Intel hergestellten 
     Komponenten fällt nicht unter diese 
     Lizenzvereinbarung.
2.  Kein Teil der Software darf außer wie in 
     dieser Vereinbarung festgelegt kopiert, 
     modifiziert, vermietet, verkauft, verteilt oder 
     übertragen werden. Sie erklären sich 
     einverstanden, ein unberechtigtes Kopieren der 
     Software zu verhindern.
3.  Sie dürfen die Software nicht dekompilieren, 
     disassemblieren oder in sonstiger Weise 
     zurückentwickeln.
4.  Sie dürfen die Software keinem anderen 
     Anwender im Rahmen einer Unterlizenz zur 
     Verfügung stellen. Die Software darf jeweils
     nur von einem Anwender benutzt werden.
5.  Die Software kann Software oder anderes 
     Eigentum von Drittherstellern enthalten. Diese 
     werden eventuell in einer mitgelieferten Datei mit 
     Namen "license.txt" oder in einem anderen Text 
     oder einer anderen Datei aufgeführt und in 
     Übereinstimmung damit lizenziert.

EIGENTUM AN SOFTWARE UND 
URHEBERRECHTEN.  Die Rechte für sämtliche 
Kopien der Software sind Eigentum von Intel oder 
der entsprechenden Dritthersteller. Die Software ist 
urheberrechtlich und durch die Gesetze der USA 
und anderer Länder sowie durch internationale 
Abkommen geschützt. Hinweise auf Urheberrechte 
dürfen nicht aus der Software entfernt werden. Intel 
kann die Software oder darin erwähnte Elemente 
jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Intel ist 
jedoch nicht dazu verpflichtet, die Software zu 
unterstützen oder zu aktualisieren. Sofern nicht 
ausdrücklich erwähnt, gewährt Intel im Rahmen von 
Patentrechten, Urheberrechten, sowie Rechten an 
Warenzeichen oder anderem geistigen Eigentum
keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Rechte. 
Sie dürfen die Software nur übertragen, wenn sich der
Empfänger mit dem gesamten Inhalt dieser 
Vereinbarung einverstanden erklärt und Sie keine 
Kopie der Software behalten.

BESCHRÄNKTE GARANTIE FÜR DATENTRÄGER. 
Wenn die Software von Intel auf einem Datenträger 
geliefert wurde, garantiert Intel für einen Zeitraum von 
neunzig (90) Tagen nach der Lieferung durch Intel, 
daß der Datenträger frei von Materialschäden ist. 
Falls der Datenträger beschädigt ist, können Sie 
ihn an Intel zurückgeben. Intel entscheidet in 
diesem Fall, ob der Datenträger ersetzt oder ob 
die Software auf einem anderen Weg an Sie 
ausgeliefert wird.

AUSSCHLUSS ANDERER GARANTIEN.
MIT AUSNAHME DER OBEN GENANNTEN 
GARANTIE WIRD DIE SOFTWARE IM
VORLIEGENDEN ZUSTAND UND OHNE 
AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE 
GARANTIEN JEDER ART, EINSCHLIESSLICH 
FÜR DEN HANDELSWERT, DIE EINHALTUNG
DER RECHTE VON DRITTEN ODER DIE 
EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, 
GELIEFERT.   Intel übernimmt keine Garantie 
oder Verantwortung für die Richtigkeit oder 
Vollständigkeit der Informationen, des Texts, 
der Grafiken, Verknüpfungen oder anderer Elemente, 
die in der Software enthalten sind.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN. UNTER 
KEINEN UMSTÄNDEN HAFTEN INTEL ODER 
DRITTHERSTELLER FÜR IRGENDWELCHE 
SCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT 
BESCHRÄNKT AUF ALLE GEWINNVERLUSTE, 
BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN ODER 
INFORMATIONSVERLUSTE), DIE DURCH DIE 
VERWENDUNG ODER DIE 
NICHTVERWENDBARKEIT DER SOFTWARE 
AUFTRETEN; DIES GILT AUCH FÜR FÄLLE, IN 
DENEN INTEL AUF DIE MÖGLICHKEIT 
SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE.
EINIGE RECHTSSYSTEME VERBIETEN 
DIE BESCHRÄNKUNGEN ODER DEN AUSSCHLUSS
DER HAFTUNG FÜR STILLSCHWEIGENDE 
GARANTIEN BZW. ZUFÄLLIGE SCHÄDEN 
ODER FOLGESCHÄDEN. IN DIESEM FALL TRIFFT 
DIE GENANNTE BESCHRÄNKUNG NICHT AUF 
SIE ZU. JE NACH RECHTSSYSTEM STEHEN IHNEN 
UNTER UMSTÄNDEN NOCH WEITERE RECHTE ZU.

BEENDIGUNG DIESER VEREINBARUNG.  Diese 
Vereinbarung kann von Intel jederzeit beendet 
werden, wenn Sie die genannten Bestimmungen 
nicht einhalten. Wird diese Vereinbarung beendet, 
sind Sie dazu verpflichtet, die Software unmittelbar 
zu vernichten oder alle Kopien der Software an Intel 
zurückzugeben.

ZUTREFFENDE GESETZE.  Ansprüche, die aufgrund 
dieser Vereinbarung geltend gemacht werden, 
unterliegen den Gesetzen von Kalifornien. Die bei 
Gesetzeskonflikten anwendbaren Prinzipien sowie 
die Regelungen der "United Nations Convention on 
Contracts for the Sale of Goods" bleiben 
unberücksichtigt. Sie dürfen die Software nicht 
exportieren, wenn dadurch die geltenden 
Exportgesetze und -bestimmungen verletzt werden. 
Intel ist an keine anderen Vereinbarungen 
gebunden, es sei denn, sie liegen in schriftlicher 
Form vor und wurden von einem autorisierten 
Repräsentanten von Intel unterzeichnet.

EINGESCHRÄNKTE RECHTE BEI DER 
VERWENDUNG DURCH DIE US-REGIERUNG. 
Die Software wird mit "EINGESCHRÄNKTEN 
RECHTEN" geliefert. Die Verwendung, 
Vervielfältigung oder Veröffentlichung 
durch Regierungsbehörden unterliegt den 
Bestimmungen, die in FAR52.227-14 und 
DFAR252.227-7013 oder entsprechenden 
Aktualisierungen aufgeführt sind. Die 
Verwendung dieser Software durch 
US-Regierungsbehörden erfolgt unter 
Anerkennung der diesbezüglichen Eigentumsrechte
von Intel. Auftraggeber oder Hersteller ist Intel 
Corporation, 2200 Mission College Blvd., Santa 
Clara, CA 95052, USA.

SLAOEMISV1/RBK/21. Januar, 2000
************************************************************
************************************************************
Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen 
Informationen beziehen sich lediglich auf Intel 
Produkte. Sofern in dieser Vereinbarung nicht 
ausdrücklich erwähnt, werden Ihnen weder direkt 
noch stillschweigend, auf Veranlassung, durch 
Rechtsverwirkung oder auf irgendeinem anderen 
Wege eine Lizenz oder sonstige Rechte gewährt. 
Sofern nicht ausdrücklich in Intels Bestimmungen 
und Verkaufsbedingungen für solche Produkte 
erwähnt, übernimmt Intel keinerlei Haftung und 
keine ausdrücklichen oder stillschweigenden 
Garantien für den Verkauf und/oder Gebrauch 
von Intel Produkten, einschließlich der Haftung 
oder Garantien für den Handelswert und die 
Eignung für einen bestimmten Zweck sowie für 
Verletzungen von Patenten, Urheberrechten und 
Rechten an Warenzeichen oder anderen geistigen 
Eigentumsrechten. Intel Produkte sind nicht für 
den Gebrauch von medizinischen Anwendungen und 
Anwendungen zur Lebensrettung und
Lebenserhaltung konzipiert.

************************************************************
*  Intel Corporation gewährt keine Garantien und 
*  haftet nicht für die Verwendung dieses Dokuments 
*  und der darin enthaltenen Information und 
*  übernimmt keine Verantwortung für etwaige Fehler 
*  in diesem Dokument oder der Software. Intel 
*  verpflichtet sich auch nicht, die hierin 
*  enthaltene Information oder Software zu 
*  aktualisieren. Intel behält sich das Recht vor, 
*  dieses Dokument oder die Software jederzeit und 
*  ohne Vorankündigung zu ändern.
************************************************************

* Fremd-Warenzeichen und -Namen sind das Eigentum 
  der jeweiligen Inhaber. Copyright (c) Intel 
  Corporation, 1998-2000
Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: web4, load: 3.13