DE_HWSetupStr.ini Driver File Contents (sl25tutilx.exe)

ÿþ[Message]

BOOT_1234=FDD->HDD->CD/DVD->LAN

BOOT_1243=FDD->HDD->LAN->CD/DVD

BOOT_1324=FDD->CD/DVD->HDD->LAN

BOOT_1342=FDD->CD/DVD->LAN->HDD

BOOT_1423=FDD->LAN->HDD->CD/DVD

BOOT_1432=FDD->LAN->CD/DVD->HDD

BOOT_2134=HDD->FDD->CD/DVD->LAN

BOOT_2143=HDD->FDD->LAN->CD/DVD

BOOT_2314=HDD->CD/DVD->FDD->LAN

BOOT_2341=HDD->CD/DVD->LAN->FDD

BOOT_2413=HDD->LAN->FDD->CD/DVD

BOOT_2431=HDD->LAN->CD/DVD->FDD

BOOT_3124=CD/DVD->FDD->HDD->LAN

BOOT_3142=CD/DVD->FDD->LAN->HDD

BOOT_3214=CD/DVD->HDD->FDD->LAN

BOOT_3241=CD/DVD->HDD->LAN->FDD

BOOT_3412=CD/DVD->LAN->FDD->HDD

BOOT_3421=CD/DVD->LAN->HDD->FDD

BOOT_4123=LAN->FDD->HDD->CD/DVD

BOOT_4132=LAN->FDD->CD/DVD->HDD

BOOT_4213=LAN->HDD->FDD->CD/DVD

BOOT_4231=LAN->HDD->CD/DVD->FDD

BOOT_4312=LAN->CD/DVD->FDD->HDD

BOOT_4321=LAN->CD/DVD->HDD->FDD



APPNAME_HWSETUP=hwsetup

TITLE_HWSETUP=TOSHIBA HWSetup

ADMIN_AUTHORITY=Sie haben keine Administratorberechtigungen.



IDOK=Schließt das Dialogfeld und speichert die vorgenommenen Änderungen.

IDCANCEL=Schließt das Dialogfeld, ohne die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

ID_APPLY_NOW=Speichert alle vorgenommenen Änderungen, ohne das Dialogfeld zu schließen.

CPL_NAME=TOSHIBA HWSetup

CPL_DESCRIPTION=Konfiguration versorgt Hardware settings



PW_REGISTERED1=Das Passwort wurde eingetragen.

PW_REGISTERED2=Auch mit 'Abbrechen' können Sie den Vorgang nicht wieder rückgängig machen.

PW_NOTREGISTERED1=Das Passwort wurde gelöscht.

PW_NOTREGISTERED2=Auch wenn Sie auf 'Abbrechen' klicken, wird der Vorgang nicht rückgängig gemacht.

PW_ENTRY_ERR=Eingabefehler!!!

PW_INCORRECT_PASSWD=Falsches Passwort.

PW_OVER_COUNT=Zugriff verweigert!!! Sie müssen den Computer aus- und wieder einschalten,um Zugriff zu bekommen.



SHT_RESTRICTION=Falsches Supervisorpasswort! HWSetup ist nur eingeschränkt verfügbar.

SHT_ASKREBOOT=Die Änderungen werden erst nach dem Neustart des Computers wirksam. Jetzt neu starten?

IDC_EDIT_ENTER=Die eingegebenen Zeichen werden als Sternchen angezeigt.

IDC_EDIT_VERIFY=Die eingegebenen Zeichen werden als Sternchen angezeigt.



IDC_BTN_GN_DEFAULT=Setzt alle Optionen auf die werkseitigen Einstellungen zurück.

IDC_BTN_GN_ABOUT=Zeigt Informationen über das TOSHIBA Hardware Setup Utility an.

IDC_GN_VERSION_RESULT=Zeigt die aktuelle Version und das Datum des Basic Input/Output System (BIOS). Diese Informationen werden bei der Fehlerbehebung verwendet.



IDC_PW_RDO_COMMON_NO=Löscht das Benutzerpasswort zum Einschalten.

IDC_PW_RDO_COMMON_YES=Legt das Benutzerpasswort zum Einschalten fest.

IDC_PW_EDIT_OWNER=Definieren Sie eine Benutzerzeichenfolge, die beim Einschalten zusammen mit der Aufforderung "Enter Password [     ]" angezeigt wird, falls ein Passwort eingetragen wurde. Die Benutzerzeichenfolge kann höchstens 512 Zeichen enthalten.



IDC_DP_RDO_AUTO=Wenn beim Booten ein externer Monitor an den Computer angeschlossen ist, ist dieser bei der automatischen Auswahl aktiviert, während das interne LCD deaktiviert ist.

IDC_DP_RDO_BOTH=Das LCD des Computers und der externe Monitor werden gleichzeitig als Anzeigegeräte verwendet.



IDC_BT_COMBO_PRIORITY=Der Computer durchsucht die Laufwerke in der ausgewählten Reihenfolge nach bootfähigen Dateien.

IDC_BT_RDO_PXE=Beim Booten vom Netzwerk PXE-Protokoll verwenden.

IDC_BT_RDO_RPL=Beim Booten vom Netzwerk RPL-Protokoll verwenden.



IDC_KB_RDO_ENABLED=Aktiviert die Reaktivierung durch die Tastatur. Diese Funktion gilt nur für die eingebaute Tastatur und kann nur im Standby (nicht im Ruhezustand) verwendet werden.

IDC_KB_RDO_DISABLED=Deaktiviert die Reaktivierung durch die Tastatur



IDC_USB_RDO_ENABLED=Aktiviert die Legacy Emulation für Maus, Tastatur und Diskettenlaufwerk (FDD). Auch wenn Ihr Betriebssystem keine USB-Unterstützung bietet, können Sie eine USB-Maus, eine USB-Tastatur und ein USB-Diskettenlaufwerk verwenden.

IDC_USB_RDO_DISABLED=Deaktiviert die Legacy Emulation für Tastatur, Maus und Diskettenlauferk (FDD).



IDC_LAN_RDO_ENABLED=Aktiviert den integrierten LAN-Anschluss.

IDC_LAN_RDO_DISABLED=Deaktiviert den integrierten LAN-Anschluss.



[Tab]

General=Allgemein

Password=Passwort

Display=Display

Boot Priority=Bootreihenfolge

Keyboard=Tastatur

USB=USB

LAN=LAN



[Window]

IDC_GN_VERSION=BIOS Version:

IDC_GN_SETUP=Setup

IDC_BTN_GN_DEFAULT=Standard

IDC_BTN_GN_ABOUT=Info

IDC_GN_TAB=Mit dem Programm TOSHIBA HW Setup können Sie den Computer konfigurieren.



IDC_DP_POWER=Anzeigegerät beim Einschalten

IDC_DP_TAB=Auf dieser Registerkarte legen Sie fest, welches Anzeigegerät beim Booten des Computers verwendet werden soll.

IDC_DP_RDO_AUTO=Autom. Auswahl

IDC_DP_RDO_BOTH=LCD+Analog RGB



IDC_BT_PRIORITY=Bootreihenfolge

IDC_BT_NETWORK=Netzwerk Boot Protokoll

IDC_BT_TAB=Auf dieser Registerkarte legen Sie die Reihenfolge der Bootlaufwerke fest.

IDC_BT_RDO_PXE=PXE

IDC_BT_RDO_RPL=RPL



IDC_KEYBOARD_TAB=Auf dieser Registerkarte können Sie Einstellungen für die Tastatur vornehmen. 

IDC_KB_WAKE=Reaktivierung durch Tastatur

IDC_KB_RDO_ENABLED=Aktiviert

IDC_KB_RDO_DISABLED=Deaktiviert



IDC_USB_USB=USB KB/Maus/FDD Legacy Emulation

IDC_USB_TAB=Auf dieser Registerkarte können Sie Einstellungen für USB vornehmen. Mit dieser Option aktivieren oder deaktivieren Sie die USB Legacy Emulation für Tastatur, Maus und Diskettenlaufwerk (FDD).

IDC_USB_RDO_ENABLED=Aktiviert

IDC_USB_RDO_DISABLED=Deaktiviert



IDC_LAN_TAB=Auf dieser Registerkarte können Sie Einstellungen für ein LAN vornehmen.

IDC_LAN_BUILT=Eingebaute LAN-Unterstützung

IDC_LAN_RDO_ENABLED=Aktiviert

IDC_LAN_RDO_DISABLED=Deaktiviert



IDC_PW_TAB=Dieses Register dient zum Festlegen und Ändern des Benutzerkennworts beim Hochfahren.

IDC_PW_OWNER=Benutzerzeichenfolge

IDC_PW_COMMON=Benutzerpasswort

IDC_PW_RDO_COMMON_NO=Nicht eingetragen

IDC_PW_RDO_COMMON_YES=Eingetragen



IDD_ABOUTBOX=Version

IDC_AB_VERSION=TOSHIBA HWSetup V1.5.7.1

IDC_AB_COPYRIGHT=Copyright 2004 TOSHIBA Corporation. Alle Rechte vorbehalten.



IDD_DLG_PASSWD_ENTER=Passwort

IDC_ET_ENTER=Passwort eingeben:

IDD_DLG_PASSWD_VERIFY=Passwortbestätigung

IDC_VR_VERIFY=Password bestätigen:

IDD_DLG_PASSWD_ENTER_SUPER=Supervisorpasswort



IDOK=OK

ID_APPLY_NOW=Übernehmen

IDCANCEL=Abbrechen

Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: ftp, load: 1.90