README.TXT Driver File Contents (S194_gex.exe)

----------------------------------------------------------------
                 ScanGear CS-U for Windows 6.2.0.a
----------------------------------------------------------------
						        Mai 2001

				   Copyright (C) Canon Inc. 2001

- Microsoft und Windows sind eingetragene Warenzeichen der 
  Microsoft Corporation in den USA und in anderen Ländern.
- IBM und IBM PC/AT sind eingetragene Warenzeichen der 
  International Business Machines Corporation.
- Andere Firmen- und Produktnamen sind möglicherweise 
  Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen in den 
  entsprechenden Ländern.


1.	Funktionen von ScanGear CS-U 6.2

ScanGear CS-U for Windows 6.2 (im Folgenden "ScanGear CS-U" 
genannt) ist ein TWAIN-kompatibler 32-Bit-Scanner-Treiber für 
die Scanner CanoScan N670U/N676U sowie CanoScan N1240U von Canon.
Wird dieser Treiber aus einer TWAIN-kompatiblen Anwendung heraus
gewählt, kann einer dieser Scanner zum Scannen von Bildern 
verwendet werden.


2.	Was Sie benötigen

Hardware-Anforderungen

- Scanner CanoScan N670U/N676U und Scanner CanoScan N1240U.
- USB-Anschluss, kompatibel mit Universal Serial 
  Bus-Spezifikation Version 1.1
- IBM- oder IBM-kompatibler PC mit Pentium CPU oder höher.
  (Für Windows 2000 Professional wird Pentium 133 MHz oder 
   höher empfohlen.)
- 64 MB RAM (128 MB empfehlenswert)

Software-Anforderungen

- Microsoft Windows 98 / Millennium / 2000 Professional
- TWAIN-kompatible Anwendungs-Software


3.	Allgemeiner Hinweis zur Anwendung

- Fahren Sie nur jeweils eine Anwendung, die ScanGear CS-U 
  verwendet; öffnen Sie nicht mehr als eine Anwendung, die den
  Scannertreiber ScanGear CS-U verwendet.
  Öffnen Sie außerdem ScanGear CS-U nur einmal, um ein Bild in 
  eine einzelne Anwendung einzuscannen.

- Wenn Sie ein sehr großes Bild mit hoher Auflösung scannen, 
  veranlassen manche Anwendungen die Ausgabe einer Fehlermeldung
  aufgrund der Annahme, dass nicht genügend
  Festplatten-Speicherplatz zum Scannen und Speichern des Bilds
  zur Verfügung steht.

- Unter Windows 2000 wird  die TWAIN-Datenquelle möglicherweise
  nicht korrekt geöffnet, wenn die Systemdatei im NTFS-Format
  vorliegt,. Aus Sicherheitsgründen kann das TWAIN-Modul nicht 
  in das Verzeichnis "Winnt" geschrieben werden. Wenden Sie sich 
  an Ihren Systemadministrator, wenn Sie weitere Informationen 
  wünschen.

- Bei bestimmten Anwendungen kann die TWAIN-Benutzeroberfläche
  verborgen werden. Ist dies der Fall, stellen Sie anhand der
  Gebrauchsanweisung der Anwendung fest, wie sie angezeigt
  werden kann, und nehmen Sie die entsprechenden Änderungen an
  der Einstellung vor.

- Schließen Sie immer zuerst das Hauptfenster von
  ScanGear CS-U, bevor Sie das übergeordnete Anwendungsprogramm
  beenden.

- Unter Windows 2000 muss der Systemadministrator ScanGear CS-U
  installieren und deinstallieren.

- Manche Personal Computer (einschließlich Laptops) lassen sich
  eventuell nicht korrekt vom Bereitschaftsmodus aus
  hochfahren, wenn der Scanner angeschlossen ist. In diesem
  Fall muss der Computer neu gestartet werden.

- Die Scannertaste funktioniert nach der Installation des 
  Treibers eventuell nicht. Führen Sie in diesem Fall einen 
  Neustart des Systems aus.

- Wird ein Bild mit gleichförmigem Hintergrund vorgeschaut oder 
  gescannt, ändert die Funktion "Auto Farbton" eventuell ihre 
  Farbgebung. Setzen Sie in diesem Fall "Auto Farbton" zurück.

- Bei Windows Me wird der Scanner nach Trennen und 
  Wiederanschluss des USB-Kabels eventuell nicht erkannt. 
  Starten Sie in diesem Fall den Computer neu.

- Einige Anwendungen schließen ScanGear CS-U nach dem Scannen 
  eventuell automatisch.


4.	Verwendung von ScanGear CS-U mit bestimmten Anwendungen

- Wenn bei Verwendung von Caere PageKeeper oder Caere OmniPage 
  Pro mehr als ein Scanner an das System angeschlossen ist, 
  geben Sie den verwendeten Scanner im Caere Scan Manager in 
  der Systemsteuerung als den Standard-Scanner an.

- Wenn Sie die Funktion Multi-Foto Scan mit Microsoft Word 2000, 
  Excel 2000 oder PowerPoint 2000 benutzen, wird eventuell nur 
  das erste Bild an die verknüpfte Anwendung gesendet.

----------------------------------------------------------------
Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: ftp, load: 1.11