READGER.TXT Driver File Contents (easymouse-.exe)

========================================================================
                 Willkommen zu Genius MouseMate98!
========================================================================



====== INHALT ========================================================
 
 1. Softwareinstallation unter Windows
 2. Änderungen vom Setup-Programm
 3. Genius MouseMate98 deinstallieren
 4. Allgemeine Hinweise



========= 1. Softwareinstallation unter Windows ========================
                    
1)  Schließen Sie die Genius MouseMate98 an Ihren Computer an.

2)  Schalten Sie Ihren Computer ein, so daß Windows 95/98/NT gestartet wird.

3)  Legen Sie die Sicherungskopie der Genius MouseMate98-Diskette in
    Ihr Diskettenlaufwerk A: (oder B:) ein. 

4)  Klicken Sie auf Start, Ausführen (Windows 95/98 und Windows NT 4.0) bzw.
    wählen Sie im Programm-Manager oder dem Datei-Manager den Befehl 
    Ausführen (Windows NT 3.5x). Geben Sie den Befehl A:\SETUP 
    (bzw. B:\SETUP) ein, und klicken Sie auf OK.
    oder
        Suchen Sie das Programm setup.exe auf der Diskette a: (bzw. b:) 
        im Arbeitsplatz bzw. dem Windows-Explorer, und doppelklicken Sie 
        hierauf.
        Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

5)  Starten Sie Windows neu, damit Genius MouseMate98 korrekt erkannt wird.



====== 2. Änderungen vom Setup-Programm ==========================================

Das Windows-Installationsprogramm dekomprimiert die folgenden Dateien 
von der Genius MouseMate98-Diskette und kopiert sie auf Ihren Computer.


--- Änderungen bei der Installation unter Windows NT ---

Das Verzeichnis WINNT bezeichnet den Ordner, in dem Windows NT auf 
Ihrem Computer installiert ist.

1) Dateien im Unterverzeichnis WINNT\SYSTEM32\DRIVERS:
   genmmser.sys     (Treiber für den seriellen Anschluß) 
   genmmps2.sys     (Treiber für den PS/2-Anschluß)

2) Dateien im Unterverzeichnis WINNT\SYSTEM32:
   gmcplx.dll       (dll für die Genius MouseMate98-Systemsteuerung)

3) In das Zielverzeichnis (d.h. C:\Gmouse)
   genmm.dll        (dll für gmouse.exe)
   gmouse.exe       (Genius MouseMate98-Programmdatei)
   Und einige weitere Dateien für die Online-Hilfe und 
   Zusatzinformationen.

4) In das "Zielverzeichnis\uninst" (d.h. C:\Gmouse\uninst)
   uninst.exe       (Genius MouseMate98-Deinstallationsprogramm)
   Und einige weitere Dateien, die zum Deinstallieren von Genius MouseMate98
   benötigt werden.
   
5) In das "Zielverzeichnis\cur" (d.h. C:\Gmouse\cur)
   Einige Dateien mit Mauszeigerdaten.

6) In das Unterverzeichnis WINNT\INF (für Windows NT 4.x):
   mousmate.inf        (INF-Datei für Genius MouseMate98)
 

--- Änderungen bei der Installation unter Windows-95/98 ---

Das Verzeichnis Windows bezeichnet den Ordner, in dem Windows 95/98 auf 
Ihrem Computer installiert ist.

1) Dateien im Unterverzeichnis Windows\SYSTEM:
   gmouse.vxd       (Virtueller Treiber)
   gmcplx.dll       (dll für die Genius MouseMate98-Systemsteuerung)

2) Im Verzeichnis Windows\INF:
   mousmate.inf       (INF-Datei für Genius MouseMate98)

3) In das Zielverzeichnis (d.h. C:\Gmouse)
   genmm.dll        (dll für gmouse.exe)
   gmouse.exe       (Genius MouseMate98-Programmdatei)
   Und einige weitere Dateien für die Online-Hilfe und 
   Zusatzinformationen.

4) In das "Zielverzeichnis\uninst" (d.h. C:\Gmouse\uninst)
   uninst.exe       (Genius MouseMate98-Deinstallationsprogramm)
   Und einige weitere Dateien, die zum Deinstallieren von Genius MouseMate98
   benötigt werden.
   
5) In das "Zielverzeichnis\cur" (d.h. C:\Gmouse\cur)
   Einige Dateien mit Mauszeigerdaten.
 
6) Falls Sie bei der Installation von Genius MouseMate98 die Option 'DOS' ausgewählt
   haben, werden einige Dateien, die für den DOS-Treiber benötigt werden, 
   in das Zielverzeichnis kopiert (z.B. "C:\Gmouse"). Dazu gehören die 
   Dateien GMOUSE.COM,GDPANEL.COM und DOS.TXT.


            
=========3. Genius MouseMate98 deinstallieren ===================================


Das Deinstallationsprogramm entfernt alle Genius MouseMate98-Treiber von Ihrem Computer.


--- Genius MouseMate98 unter Windows NT3.5x deinstallieren ---

1. Wählen Sie die Gruppe 'Genius MouseMate98' im Programm-Manager aus.

2. Doppelklicken Sie auf das Symbol 'Genius MouseMate98 deinstallieren'.


--- Genius MouseMate98 unter Windows NT4.x/95/98 deinstallieren ---

Verfahren 1
    Klicken Sie in der Systemsteuerung von Windows NT/95/98 auf das Symbol 
    'Software', wählen Sie 'Genius MouseMate98', und klicken Sie auf
    'Hinzufügen/Entfernen'. 

Verfahren 2
    Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Start', und wählen Sie 'Programme'.
    Klicken Sie auf Genius MouseMate98, und doppelklicken Sie auf Genius MouseMate98
    deinstallieren.



====== 4. ALLGEMEINE HINWEISE ==========================================


*  Einige Anwendungsprogramme werden etwas abweichend von Standards 
   programmiert. Dadurch ist ihre Kompatibilität zu anderen Programmen 
   eingeschränkt. Das trifft auch auf Genius MouseMate98 zu. Um damit
   zusammenhängende Probleme zu vermeiden, werden einige der 
   Genius MouseMate98-Sonderfunktionen deaktiviert, sobald Sie bestimmte
   Programme aufrufen.

*  Die Genius MouseMate98-Maus ist für Windows konzipiert. Ihre Sonderfunktionen
   (Blättern) stehen unter DOS nicht zur Verfügung, da DOS diese 
   Funktionen nicht unterstützt.  Falls Sie DOS-Programme unter einer 
   Windows-Umgebung aufrufen, sind viele dieser Sonderfunktionen dennoch 
   verfügbar, solange Sie die Programme nicht im Vollbildmodus aufrufen.

*  Die Funktion "Schaltfläche suchen" funktioniert nicht immer. 
   Dieser Fehler tritt auf, wenn in einem Programm die Fenster nicht 
   standardmäßig programmiert wurden.
Download Driver Pack

How To Update Drivers Manually

After your driver has been downloaded, follow these simple steps to install it.

  • Expand the archive file (if the download file is in zip or rar format).

  • If the expanded file has an .exe extension, double click it and follow the installation instructions.

  • Otherwise, open Device Manager by right-clicking the Start menu and selecting Device Manager.

  • Find the device and model you want to update in the device list.

  • Double-click on it to open the Properties dialog box.

  • From the Properties dialog box, select the Driver tab.

  • Click the Update Driver button, then follow the instructions.

Very important: You must reboot your system to ensure that any driver updates have taken effect.

For more help, visit our Driver Support section for step-by-step videos on how to install drivers for every file type.

server: ftp, load: 1.21